Beton schreibt Filmgeschichte

Beitrag veröffentlicht am 30.10.2014

Am 15. Oktober 2014 wurde auf 3sat eine Dokumentation über den Baustoff Beton mit dem Titel „Beton – geliebt, gehasst und angewandt“ gesendet. Es ist dies ein preisgekrönter Beitrag, der anlässlich der 26. Internationalen Wirtschaftsfilmtage eine silberne „Victoria“ erhielt.

„Beton war eine der elementarsten Erfindungen der Baugeschichte. Seine Geschmeidigkeit, Spannkraft und Härte haben immer wieder die Gesetze der Statik kühn herausgefordert“, erklärte Regisseur Gustav W. Trampitsch anlässlich der Preview am Wiener WU Campus.

Eine Kurzinfo zum Film ist auf der Website der Vereinigung der österreichischen Zementindustrie unter www.zement.at/News zu sehen. Wenn Sie den Fernsehbeitrag verpasst haben oder die Doku noch einmal sehen möchten, senden wir Ihnen den Film gern auf DVD zu.