Ladegutsicherung

Beitrag veröffentlicht am 26.03.2014

Ein Dauerbrenner in unserer Versandabteilung ist seit Jahren das Thema Ladegutsicherung sowie die persönliche Schutzausrüstung der LKW-Fahrer.

Unsere Vertragsfrächter ebenso wie Kunden, die selbst Zement abholen, unterrichten wir laufend über aktuelle Sicherheitsregeln und Sicherheitsvorschriften. Zum einen dienen die sehr kompakt gehaltenen Anweisungen der eigenen Sicherheit, andererseits müssen auch wir gesetzliche Vorschriften einhalten und die Sicherheit unserer Frächter und Mitarbeiter
garantieren.

Im Vorjahr führte unser Sicherheitsverantwortlicher, Herr Franz Hüttner-Aigner, Schulungen mit Fahrern unserer Silo-Frächter durch. Auch heuer gab es Sicherheits-Schulungen, diesmal für die eigenen Mitarbeiter im Bereich der Verladung.

Zum Nachlesen finden Sie die Sicherheitsvorschriften auf der Startseite unserer Website www.kirchdorfer-zement.at, indem Sie das Schutzbrillen-Symbol anklicken.

Wenn Sie Zement in unserem Werk abholen unterstützen Sie uns bitte, indem Sie die Sicherheitsbestimmungen einhalten und den Anweisungen unserer Mitarbeiter Folge leisten.