Magier Philipp Ganglberger zu Gast im Kirchdorfer Zementwerk

Beitrag veröffentlicht am 27.06.2018

Lesen wir von Zauberkunst oder Magie denken wir automatisch an Entfesselungskünstler, Kartentricks und bombastische Effekte wie bei Harry Houdini oder David Copperfield. Subtiler gehen dabei Mentalisten mit ihren Gedankenillusionen vor. So auch Philip Ganglberger am 11. Juni im Kirchdorfer Zementwerk.

Wo er zu Beginn noch skeptische Blicke erntete, löste er nach einer kurzen Vorstellung seiner Gedankenlese-Kunst fassungsloses Staunen aus. Ohne viel Aufwand „erriet“ er einzelne Wörter aus den Köpfen seines Kirchdorfer Publikums. Mit seinen magischen Erlebnissen verzauberte der Verblüffungskünstler die Gäste – und regte zum Mitmachen an.

Das Video zum Auftritt von Philipp Ganglberger im Kirchdorfer Zementwerk:
www.regionaltv.at
Urheber: © RTV

Zum ersten Mal in der Geschichte der Reihe „KiZ-Konzert im Zementwerk“ betrat ein Magier die Bühne des Kirchdorfer Gefolgschaftsraums. Für das kommende Jahr sind noch zwei weitere KiZ-Konzerte geplant. Bereits am 17. September 2018 tritt mit „zwo3wir“ eine aus zwei Frauen und drei Männern bestehende A-Capella-Gruppe auf (www.zwo3wir.at).

Reservieren Sie schon jetzt Ihre Karten unter der Telefonnummer 05 7715 200 – 457 oder unter infokiz@kirchdorfer.at.

Klick zum Vergrößern

Fotos: ©Kirchdorfer Zementwerk, Urheber: C. Feßl