KIZ – Kultur im Zementwerk

Der Startschuss für die erfolgreiche KIZ-Reihe, die vom Kirchdorfer Zementwerk gemeinsam mit dem Kulturreferat der Stadt Kirchdorf ins Leben gerufen wurde, fiel am 18. Juni 2001 mit der Gruppe „Broadlahn“: Seit damals spannt sich der Bogen von Roland Neuwirth mit seinen Extremschrammeln über Oscar Klein bis zu Mainstreet, um nur einige zu nennen. Es gab und gibt immer nur ein Kriterium: gute Musik und hervorragende Musiker.


Am 18.März 2019:
«RAT BIG BAND»

Eine Hommage an Glenn Miller

1984 haben sich einige euphorische Jungmusiker zur Gründung einer Big Band entschlossen. Angetrieben vom unermüdlichen
Enthusiasten Hermann Miesbauer und ausgestattet mit 15 Kilo Notenmaterial begann man sich dem Genre des Big Band Jazz zu
nähern.

Nach kurzer Probenzeit wurde der erste öffentliche Auftritt absolviert: bei einer Mitglieder-Feier der Ortsmusik im Stammwirtshaus des Vereins.

Von da an etablierte sich die RAT Big Band im Kreis der österreichischen Jazz-Ensembles und konnte in den Folgejahren bei zahlreichen Auftritten in Salzburg, Wien, München, Graz etc. reüssieren. Heute spielt die RAT Big Band in der klassischen Big Band-Besetzung und begeistert ihre Zuhörer mit großartigem Big Band-Sound und musikalischem Feingespür.

Download Infofolder 18.03.2019


KIZ – Kultur im Zementwerk
Veranstaltungskalender 2019

  • 18. März 2019 – RAT Big Band
  • 17. Juni 2019 – Blonder Engel
  • 16. September 2019 – (wird noch bekannt gegeben)
  • 18. November 2019 – Gospel Project
  • Mo., 01. Juli 2019 – KiZ4Kids – Brennholz rocks

Beginn der Veranstaltungen ist immer um 20.00 Uhr im Gefolgschaftsraum des Kirchdorfer Zementwerkes, Änderungen vorbehalten.
Bitte beachten Sie die begrenzte Anzahl an Sitzplätzen (keine Sitzplatzkarten!)

Wünsche, Anregungen oder Fragen zu den KIZ-Veranstaltungen
können Sie gerne jederzeit an infokiz@kirchdorfer.at senden.