KIZ – Kultur im Zementwerk

Der Startschuss für die erfolgreiche KIZ-Reihe, die vom Kirchdorfer Zementwerk gemeinsam mit dem Kulturreferat der Stadt Kirchdorf ins Leben gerufen wurde, fiel am 18. Juni 2001 mit der Gruppe „Broadlahn“: Seit damals spannt sich der Bogen von Roland Neuwirth mit seinen Extremschrammeln über Oscar Klein bis zu Mainstreet, um nur einige zu nennen. Es gab und gibt immer nur ein Kriterium: gute Musik und hervorragende Musiker.


Am 16.September 2019:
«GRAVITY»

Please don’t stop the music!

Der Fokus und das Erfolgsrezept von GRAVITY liegen in dem Versprechen, jeder Veranstaltung die perfekte musikalische Umrahmung zu bieten. Dies reicht von den persönlichen, intimen
Momenten einer Trauung bis hin zu großen Events mit mehreren tausend Besuchern.

Die Flexibilität im Repertoire (mehr als 400 abrufbare Songs) als auch in der Formation (vom Duo bis zum Sextett) wird von Privatkunden, Agenturen und Firmen, großen Ballveranstaltungen aber auch von Gastronomen, die ihre Gäste mit feiner Akustikmusik verwöhnen wollen, sehr geschätzt.

Um diese Bandbreite an Stilen und einzigartigen Songs abdecken zu können, verfügt das Kollektiv über drei Ausnahme-SängerInnen, die zu den besten ihrer Zunft gehören. Mit viel Feingefühl und musikalischem Können begeistern die Musiker ihr Publikum und sorgen für viel
Rhythmus, Stimmung und gute Laune!

Download Infofolder 16.09.2019


KIZ – Kultur im Zementwerk
Veranstaltungskalender 2019

  • 18. März 2019 – RAT Big Band
  • 17. Juni 2019 – Blonder Engel
  • 16. September 2019 – Gravity
  • 18. November 2019 – Gospel Project
  • Mo., 01. Juli 2019 – KiZ4Kids – Brennholz rocks

Beginn der Veranstaltungen ist immer um 20.00 Uhr im Gefolgschaftsraum des Kirchdorfer Zementwerkes, Änderungen vorbehalten.
Bitte beachten Sie die begrenzte Anzahl an Sitzplätzen (keine Sitzplatzkarten!)

Wünsche, Anregungen oder Fragen zu den KIZ-Veranstaltungen
können Sie gerne jederzeit an infokiz@kirchdorfer.at senden.