Hüttensandmehl KISLAG

Kurzbezeichnung : KISLAG
Zertifikat der Leistungsbeständigkeit: 2523-CPR-0140
Registrierungsbescheinigung Nr.: R-1.3.5-16-15317, Amt der Wiener Landesregierung MA 39

Eigenschaften:

Der Kirchdorfer KISLAG gemäß ÖNORM B 3309-2 ist ein aufbereiteter, hydraulisch wirksamer Zusatzstoff für den Einsatz im Beton und darf mit einem k-Faktor von 0,8 an das Bindemittel angerechnet werden.

Anwendung:

KISLAG darf sowohl für alle Betone gemäß ÖNORM B 4710-1 als auch Richtlinien der ÖBV verwendet werden. Insbesondere wird der Einsatz bei Bauwerken mit Anforderungen hinsichtlich reduzierter Wärmeentwicklung empfohlen. KISLAG eignet sich für den Einsatz in Betonen mit Widerstand gegen chemischen Angriff XA und Betonen mit Widerstand gegen Frostangriff mit und ohne Taumittel XF. Bei der Verwendung von luftporenbildenden Zusatzmitteln sind keine Wechselwirkungen zu erwarten.