KIZ – Archiv 2016

Ein Rückblick auf Veranstaltungen im Kirchdorfer Zementwerk im Jahr 2016


Am 14.November 2016:
«PADDY MURPHY»

IRISH SPEED FOLK ROCK

Paddy Murphy steht für eine explosive, musikalische Mischung aus irischem und keltischem Folkrock mit schnellen Rhythmen. Lieder über die grüne Insel, irische Rebellen, den Freiheitskampf und die Liebe, von Matrosen und der Sehnsucht nach der Ferne.

Die Band Paddy Murphy ist längst nicht mehr nur in Österreich ein Begriff. Seit fünf Jahren tourt die Irish Speed Folk Rock-Band quer durch ganz Europa. Diese spezielle Musikrichtung begeistert tausende Fans aller Altersschichten

Besetzung:

Franz Höfler: Gesang
Hermann Hartl: Fiddle
Ingolf Wolfsegger: Bass
Oliver Loy: Gitarre
Andy Schechinger: Drums

Download Infofolder 14.11.2016


Am 19.September 2016:
«STAMMTISCH»

Austropop & Wienerlieder

Es geht oft heiß her, wenn sich die Herren an einem Tisch setzen und bei einem oder zwei gemütlichen Bieren musikalische Geschichten
aus ihrer Jugend besingen. Da wird laut nachgedacht über das Weinangebot in unserem Land und gelacht über die wilden 80er, als der Fred noch zum Jupiter fl iegen wollte. Man lässt alte Bekannte aus der Austropop-Ära hochleben, wischt sich sentimental eine Träne aus dem Auge und bestellt schnell ein frisches Bier.

Machen Sie es sich bequem und gesellen Sie sich zu dieser gemütlichen Stammtischrunde.

Besetzung:

Anderl Vieböck: Quetschn’n, Saugeign, G’saung
Gerold „Moarly“ Mayr: Tuba
Paul Hofmann: S’blede G’redad
Rainer Hager: Gitaa’, G’saung

Download Infofolder 19.09.2016


Am 06.Juni 2016:
«CHRIS BOETTCHER»

«SCHLUSS MIT FRUSTIG!» – Das neue Bühnenprogramm

Die Zeiten sind hart. Im Fernsehen nur noch Katastrophenmeldungen, im Nationalrat stets die altbekannten Nasen und auf Facebook nur noch selfie-süchtige Idioten.

„Gefällt mir?“
Ganz und gar nicht!
Manchmal möchte man am Liebsten auswandern!

Aber Frust hilft hier nicht weiter. Im Gegenteil. In diesem Zivilisationsschlamassel hilft nur der eiserne Vorsatz: Schluss mit frustig!

Bekannt wurde Chris Boettcher durch seinen Wiesn-Hit „10 Meter geh“ und die Radio-Kult-Comedy Serien über Jogi Löw, Lothar & Franz und viele Andere.

Download Infofolder 06.06.2016


Am 14.März 2016:
«JAZZUP»

Jazz/Funk/Groove aus Oberösterreich

Aus unregelmäßigen Jamsessions und dem gemeinsamen Faible für Jazzmusik entstand vor über 6 Jahren die Band JazzUp. Zu Beginn lag der Schwerpunkt auf instrumentalen Werken der Jazzliteratur. Eine Erweiterung des Repertoires ermöglichte die Sängerin Anna-Maria Schnabl, die im Frühling 2011 zu dem jungen Ensemble stieß. Die Improvisation ist nach wie vor ein wesentliches Element in der Musik von JazzUp.

Die Musiker bzw. die Sängerin von JazzUp kommen allesamt aus dem Kremstal. Drei von ihnen stammen direkt aus Kirchdorf. Sie verbindet nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch eine gemeinsame Vergangenheit am Sitftsgymnasium Schlierbach, wo sie sich kennengelernt haben.

Mittlerweile haben sie gemeinsam über 40 Konzerte gegeben. Für sie ist das Konzert in ihrer Heimat Kirchdorf ein besonderes Erlebnis!

Jazzup – das sind:

Anna-Maria Schnabl (Gesang)
David Wasserbauer (Saxophon)
Felix Nitsch (Bass)
Lorenz Nitsch (Trompete)
Michael Klaffenböck (Gitarre)
Moritz Meixner (Schlagzeug)
Thomas Sulzbacher (Piano)

Download Infofolder 14.03.2016