KIZ – Archiv 2013

Ein Rückblick auf Veranstaltungen im Kirchdorfer Zementwerk im Jahr 2013


Am 18. November 2013 «The Bluesfuss Company»

Der außergewöhnliche Sound war mit dem Einstieg von Sabine Fürst, dem ‘Herzstück’ der Band, bekannt für ihre soulig-rockige Stimme und ihren Charme, schnell gefunden; und das Repertoire auf dem Blues verwandte Musik-Genres ausgeweitet.

Eigenkompositionen, bei lokalen Musikgruppen oft der Garant für sofort eintretenden Minutenschlaf im Publikum, werden von der „Bluesfuss Company“ gekonnt ins Programm integriert.

Große Vermarktung ist den Mitgliedern der Band fremd und damit bleibt die „Bluesfuss Company“ ein Dauer-Geheimtipp. Am liebsten befindet sich die Band in der Nähe ihrer Zuhörerinnen und Zuhörer, auf den Brettern, die den Blues bedeuten.

Intensiver musikalischer Ausdruck und Spaß für Publikum und Musiker können laut „Bluesfuss Company“ nur durch eines ermöglicht werden: den Live-Auftritt!

Besetzung
«The Bluesfuss Company»

Sabine Fürst – lead vocals
Roland Hirscher – lead vocals & entertainment, guitar, piano
Helmut Schmid – bass
Tony Lazzeri – guitars, bluesharp
Manfred Böhm – drums
Ernst Moser – sax

Download Infofolder 18.11.2013


Am 23.09.2013: «TRUMPET & STRINGS VIENNA»

Musiker der WIENER PHILHARMONIKER
Monika Rebholz, Sopran

Sieben Musiker der Wiener Philharmoniker, unter der Leitung des Solotrompeters Prof. Hans Peter Schuh, werden das KiZ-Jubiläumskonzert – unsere 50. Veranstaltung – in gebührender Art und Weise zu einem musikalischen Höhepunkt steigen lassen!

Eröffnet wird mit einem Prelude des franz. Komponisten M. A. Charpentier, mit Werken von Bach, Mozart und Haydn wird Bekanntes in selten zu erlebender Klangpracht geboten. Nach der Pause wartet das Ensemble mit der Uraufführung der «Serenata Española» von Franz Zebinger auf und wendet sich alsdann mit Monika Rebholz’ brillantem Sopran dem Operetten-Lied zu.

Finale: ein beschwingter Tanz!

Bericht: 50. KIZ Konzert am 23. September 2013 »

Besetzung
«TRUMPET & STRINGS VIENNA»

Prof. Hans Peter Schuh Leiter des Ensembles – Trompete
Shkëlzen Doli – Violine
Holger Groh – Violine
Robert Bauerstatter – Violine, Viola
Edison Pashko – Cello
Michael Bladerer – Kontrabass
Franz Zebinger – Cembalo

Gesang: Monika Rebholz – Sopran

Download Infofolder 23.09.2013


Am 10.06.2013: «French Connection»

Französische Chansons auf eine sehr charmante, witzige, aber auch gefühlvolle und berührende Art und Weise zu präsentieren, das ist – seit mehr als fünfzehn Jahren – die große Stärke von French Connection: Fritz Fuchs, Sänger, Gitarrist und Moderator des Abends, führt gemeinsam mit seinem kongenialen Partner, dem Multi-Instrumentalisten Bernhard Walchshofer, Solocellist im Linzer Brucknerorchester, durch alle Höhepunkte dieses Genres. Rhythmisch ergänzt wird dieses Konzertereignis durch Kurt Mitterlehner am Bass und Harald Spranger am Schlagzeug.

Das Programm reicht von Liedern berühmter Chansoniers (Becaud, Brel, Moustaki, Piaf, …) bis zu modernen französischen Rocksängern (Goldman, Bruel, …), von „Champs Elyssées“ bis zum „Jeanine- Blues“, von Klassik bis Rock’n’Blues.

Ebenso gekonnt: die Conférence, die humorvoll durch den Abend führt und für alle nicht-französisch-Sprechende die Liederinhalte unterhaltsam erklärt.

Video: French Connnection am 10. Juni 2013 im KIZ (Bericht RTV)

 

Besetzung
«French Connection»

Fritz Fuchs – Gesang, Gitarre, Moderation
Bernhard Walchshofer – Cello, Piano, Akkordeon
Kurt Mitterlehner – Bass
Harald Spranger – Schlagzeug, Percussion

Download Infofolder 10.06.2013