Einsatzbericht zum Tragschichtbinder HRB E2

Beitrag veröffentlicht am 30.10.2014

Seit Mitte Juni errichtet KTM am Standort Munderfing auf einer Gesamtfläche von 24.000 m² ein neues Logistikzentrum. Zur Bodenstabilisierung kommt dabei der neue Kirchdorfer Tragschichtbinder HRB E2 zum Einsatz.

Der Untergrund des Firmengeländes war zum Tragen eines großen Industriegebäudes nicht ausreichend stabil. Daher hat sich das beauftragte Bauunternehmen für die ressourcenschonende und zugleich kostengünstige Bodenstabilisierung mit dem Kirchdorfer Tragschichtbinder HRB E2 entschieden. Das hydraulische Bindemittel verfestigt und verbessert den Boden und sichert so die Standfestigkeit der zu errichtenden Gebäude und Anlagen.

Im Sommer 2014 wurden ca. 2.000 Tonnen HRB E2 mittels Streuwägen und Fräsen in den Boden unter dem Logistikzentrum eingebracht. Der Tragschichtbinder HRB E2 wird seit Jahresbeginn 2014 in Kirchdorf produziert. Weitere Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich beispielsweise bei der Herstellung von Transportwegen zu Baustellen, großen Parkflächen, im Straßenbau oder bei Dammschüttungen.

Wenn Sie mehr über unseren Tragschichtbinder HRB E2 erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter vertrieb@kirchdorfer.at oder wählen Sie die gewohnte Telefonnummer 05 7715 200-417.